Webinhalte erstellen

Die Universität Potsdam zielt darauf ab, Studieninteressierte, Studierende, Forschende und Lehrende, Unternehmen und Presse gezielter und persönlicher im Internet zu adressieren und für sich zu gewinnen. Dafür sollen online relevante Themen, Angebote und Services bereitgestellt sowie die „virtuellen Tore“ der Universität Potsdam geöffnet werden.

Auf die mit dem TYPO3-System arbeitenden Beschäftigten kommt die Verantwortung zu, das System in seinen Möglichkeiten so einzusetzen, dass ein aus Nutzersicht bestmögliches Erleben der Webseiten erreicht wird. Der Fokus aller Webprojekte soll „von innen nach außen“ verlagert werden. Die Sicht der Nutzer wird also höher bewertet als die aktuelle interne „organisatorische“ Ordnung.

Die Content Strategie auf einen Blick

Im Folgenden haben wir für Sie die Rahmenbedingungen der Content Strategie der Universität Potsdam zusammengefasst. Redakteurinnen und Redakteure können den kurzen Überblick als Checkliste für das Planen Ihrer Webprojekte berücksichtigen. Für ausführliche Informationen klicken Sie bitte direkt auf den Themenpunkt.

Zielgruppengerechte Ansprache

Flache Navigation | Einfaches Menü

Onlinegerechtes Schreiben

Authentische Bildsprache

Suchmaschinenoptimierung

Rechtliche Grundlagen und Regelungen

Mehrsprachigkeit

Format- und Formulierungsvorgaben